• Home
  • Abends
  • Asiatische Reisbowl mit buntem Gemüse

Asiatische Reisbowl mit buntem Gemüse

Dieses Gericht esse ich zur Zeit mehrmals pro Woche, weil es einfach total lecker, schnell und leicht zuzubereiten ist. Ich habe es einfach mal als asiatische Reisbowl bezeichnet, da doch einige asiatische Komponenten darin verwendet werden. Eigentlich kann man fast jede Art von Gemüse verwenden. Ich habe verwende eben immer das Gemüse, das ich zuause habe.

Ich liebe asiatisches Essen total und versuche deshalb auch oft Zuhause asiatisch zu kochen. Wahrscheinlich ist es eher pseudo-asiatisch, denn die meisten, die sich mit dieser Küche besser auskennen würden womöglich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wenn ich dieses Rezept als asiatisch bezeichne. Ich tu’s trotzdem und ich find’s lecker, und das obwohl ich nicht der größte Fan von Reisgerichten bin!

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich komplett untalentiert bin was das Zubereiten von Reis angeht, weshalb ich so gut wie immer Kochbeutel-Reis verwende. Natürlich ist es besser wenn man normalen Reis verwendet, auch wegen des unnötigen Plastikmülls. Leider will das bei mir partout nicht klappen weil der Reis wird entweder zu weich oder hart, oder beides.

Wer jetzt richtig Lust auf ein leckeres Reisgericht mit viel Gemüse bekommen hat findet hier das Rezept.

Wer nicht alle Zutaten zuhause  hat, kann das Rezept gerne abwandeln. Alle „speziellen“ Zutaten müssten in einigen Supermärkten oder in jedem Asia-Shop zu finden sein. Ein kleiner Tipp meinerseits: Anstatt Reis könnt ihr auch Udon-Nudeln oder Mie-Nudeln machen, das schmeckt mir persönlich fast noch besser.Schreibt mir gerne wenn ihr das Rezept ausprobiert habt und wenn ja, wie es euch geschmeckt hat!

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Jahr 2018. Bei mir ist viel passiert, ich habe viele schöne und auch traurige Momente erlebt. Vielleicht werde ich noch einen Jahresrückbick schreiben. Teilt mir auf jeden Fall mit wenn euch das interessieren würde.

Ich wünsche euch  jedenfalls Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Außerdem wie immer viel Spaß beim Nachkochen und Bon Apétit!

Liebe Grüße

Anke

Schreibe einen Kommentar