Mandel-Schoko-Muffins mit Neapolitaner-Waffeln

Also mit der Kombination Nuss & Schokolade kriegt man mich ja sowieso immer. Wenn man dann noch Neapolitaner-Waffeln hinzufügt, kann das nur der Hammer sein. Deshalb gibt es heute das Rezept zu den Mandel- Schoko Muffins mit Neapolitaner-Waffeln.  Ich finde ja, dass sie noch etwas süßer sein könnten, aber ich denke das ist Geschmackssache.

 

Zutaten für 12 Muffins:

  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Eine Priese Salz
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 100 ml Pflanzendrink
  • 1 Banane
  • Ca. 5 g Raspel Schokolade Zartbitter
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Öl
  • 6 Neapolitaner-Waffeln

 

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° C vorheizen
  2. Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken
  3. Alle flüssigen Zutaten (inklusive der Banane) verrühren
  4. Alle trockenen Zutaten verrühren und zu den flüssigen geben
  5. Teig in Muffinförmchen verteilen
  6. Kekse halbieren und in die Muffins stecken
  7. Für ca. 20-25 Minuten Backen

 

Übrigens sind nur die Neapolitaner Kekse von Manner vegan. Ich möchte aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass diese Palmöl enthalten. Ich versuche so gut es geht auf Palmöl zu verzichten, jedoch finde ich auch, dass man nicht immer alles auf die Goldwaage legen muss. Wenn ich ab und an mal ein paar Manner Kekse esse, ist das für mein Gewissen vollkommen in Ordnung.

Ich hoffe ihr seid von der Krankheitswelle nicht erwischt worden, ich bin leider dieses Mal nicht drum herum gekommen. Also werde ich mich weiterhin etwas ausruhen, Serien schauen und für die Schule lernen. Nun wünsche ich euch schon einmal vorzeitig ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Anke

 

Schreibe einen Kommentar