• Home
  • Abends
  • Pasta mit Pesto, Tomaten, Räuchertofu und Spinat

Pasta mit Pesto, Tomaten, Räuchertofu und Spinat

Ich bin auf den Spinat gekommen, wer hätte das gedacht? Ich auf jeden Fall nicht. Zwar habe ich nicht, wie viele andere, Spinat gehasst, gemocht habe ich ihn aber auch nicht wirklich. Nun, mit dem Alter verändern sich auch die Geschmäcker, man probiert das ein oder Andere mal wieder aus und siehe da, es schmeckt inzwischen doch! Wie ihr wisst, geht bei mir sowieso fast Nichts über ein gutes Pastagericht, weshalb es heute ein Rezept für eine leckere Soße mit Spinat, Tomaten, Räuchertofu und Pesto gibt. Manchmal sind die einfachsten Gerichte einfach die leckersten.

Zutaten für 2 Portionen:

  • Ca. 160-200g Nudeln
  • Ca. 50ml Pflanzensahne
  • 50 ml Wasser
  • 100g Räuchertofu
  • Ein paar Cherrytomaten
  • Eine Zwiebel
  • Eine Zehe Knoblauch
  • Ca. 6 TL Pesto
  • Salz & Pfeffer
  • Chilli (wenn gewünscht)
  • frisches Basilikum
  • Rauchsalz & geräuchertes Paprikapulver
  • Pinienkerne
  1. Pinienkerne bei schwacher Hitze rösten
  2. Nudeln in Salzwasser zum Kochen bringen
  3. Räuchertofu mit etwas Öl anbraten, danach mit dem Rauchsalz und geräuchertem Paprikapulver würzen
  4. Zwiebeln, Chilli und Knoblauch andünsten, danach mit der Sahne und dem Wasser aufgießen
  5. Das Pesto unterrühren und würzen
  6. Cherrytomaten vierteln und gemeinsam mit dem Spinat, Räuchertofu und den Nudeln in die Soße geben
  7. Mit Pinienkernen oder eventuell Hefeflocken/Parmesanalternative bestreuen

Das war’s auch schon wieder. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Anke

4 Comments

Schreibe einen Kommentar