• Home
  • Rezepte
  • Ravioli mit Champignon-Tomaten- „Käse“-Füllung 

Ravioli mit Champignon-Tomaten- „Käse“-Füllung 

Letzte Woche kam mir der plötzliche Einfall, unbedingt Ravioli zu machen. Sofort. Also ging ich nach der Arbeit schnell bei Penny vorbei und besorgte Champignons und Hartweizengrieß. Eigentlich gab mein Zeitplan solch eine Kochaktion gar nicht her aber ich hatte mir das nunmal in den Kopf gesetzt. Das kommt bei mir des Öfteren vor.

Das Rezept für den Teig ist das Selbe wie bei meinen Maultaschen.

Teig

  •  200g Hartweizengrieß
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Etwas Mehl zum Verarbeiten des Teiges

Diese Zutaten miteinander verkneten und mit etwas Mehl auswellen. Dann kreisförmig ausstechen.

Füllung

  • Ca. 5 Champignons
  • Ca. 100g veganer Reibekäse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Etwas Basilikum und Gewürze
  1. Die Champignons, Zwiebeln und dir Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden
  2. Alles mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten und dann den Käse dazu geben
  3. Würzen (Salz. Pfeffer, Rauchpaprika, Basilikum) und auf die Teilstücke verteilen
  4. Teig mit etwas Wasser bestreichen und zusammen Falten
  5. Teigtaschen ca. 10 Minuten in heißem Wasser garziehen lassen

Ich habe mir einfach eine Tomatensoße (Basilikum von Barilla) dazu gemacht. Ich mag die total gerne. Auch wenn man sich über Barilla bestimmt wieder mit einigen streiten kann. Das ist mir jetzt aber einfach mal egal 😀

Schöne Grüße aus Hamburg! Ich genieße meinen Sommerurlaub momentan im verregneten Norden mit meinem Bruder. Wer genauer verfolgen will  was wir so treiben, sollte mir auf Instagram folgen!

Machts gut!

Anke

4 Comments

Schreibe einen Kommentar