LikeMeat Pulled Pork

Header_Anke_testet_LikeMeat

LikeMeat machen quasi alles an „Fleischersatz“, das das Veganerherz begehrt. Eigentlich bin ich kein großer Freund des Wortes „Fleischersatz“, da dies immer wieder Diskussionen auslöst. Für mich sind das einfach leckere pflanzliche Produkte, die ich ab und an mal esse, weil ich sie lecker finde. Generell verstehen viele Menschen nicht, warum Vegetarier oder Veganer auf diese Produkte zurück greifen, schließlich möchten sie ja kein Fleisch essen. Dass es hierbei lediglich darum geht etwas zu essen, das ähnlich schmeckt wie Fleisch und dafür kein Tierleid entstanden ist, kapieren viele nicht.

Weitere haben ein Problem damit, solche Produkte zu konsumieren. Mir persönlich ist das ziemlich wumpe. Ich esse sie aus zwei Gründen nicht so häufig, da ich meistens Gerichte koche, bei denen ich sie nicht benötige und weil ich immer ewig brauche bis ich solche Packungen aufgebraucht habe, da die Verpackungsgrößen für eine Person immer recht groß sind. (Finde ich zumindest :D)

Kommen wir zum Produkt. Ich bin letztens beim Einkaufen darüber gestolpert und dachte, hey das kennst du ja noch garnicht, das musst du ausprobieren! Die Konsistenz und die Form der Stückchen ist kaum von den Hähnchenstücken von LikeMeat zu unterscheiden. Die Würzung ist der Oberhammer! Ich habe die halbe Packung gemeinsam mit einer Zwiebel angebraten und nicht nachgewürzt. Das war richtig richtig lecker und fast hätte ich mir den Rest auch noch angebrutzelt.

Wie auch auf der Packung steht sind die Stückchen aus Soja und 160g kosten ca. 2,79€

Fazit: Geschmacklich ist das ein wahrer Gaumenschmaus und auch den Preis finde ich völlig in Ordnung. Wie gesagt ich kann davon locker zwei Mal essen, dann finde ich das schon angemessen. Die Konsistenz ist angenehm und nicht zu weich oder zu hart. Definitiv empfehlenswert!

LikeMeat_PulledPork

 

 

 

 

2 Comments

  • ichvegan

    18. Mai 2017 at 7:19

    Guten Morgen Anke 😀

    Die Marke habe ich auch schon öfter probiert. Die haben durchgehend nur richtig gute und leckere Sachen. Wie du schon schreibst, auch immer TOP gewürzt.
    Ich mach mir deren Produkte mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln.
    Ich finde es für die Qualität gut, nicht zu teuer und man hat so schnell was leckeres gezaubert.

    Zur doofen Diskussion mit dem Fleisch Ersatz, die führe ich überhaupt nicht mehr. Die „anderen“ wollen es einfach nicht verstehen. Und ich bin es Leid, ständig die rechtfertigende Rolle einzunehmen. Denn die „anderen“ müssen sich doch rechtfertigen für das Tierleid!

    Dir einen wunderschönen Tag!

    LG Andreas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar