Sag nein zu Shark City

In Sinsheim soll ein Hai-Aquarium gebaut werden. Cool oder nicht? Nein es ist in der Tat gar nicht cool, denn die Tiere werden auf einer winzigen Fläche gehalten obwohl Sie eigentlich das ganze Meer zur Verfügung hätten. Im Prinzip ist das hier das gleiche wie bei Delfinarien und Zoos. Wildtiere werden in kleine „Käfige“ gesteckt und verbringen dort ihr Leben. Die Frage ist nun, kann man Wildtiere artgerecht halten? Oder ist eine artgerecht eben doch nur die Freiheit.

Dieses Thema wurde heute auf einer Kundgebung in Sinsheim, in der Innenstadt aufgenommen. Zahlreich haben viele Menschen von jung bis alt den teilweise sehr weiten Weg auf sich genommen, um an dieser Aktion teilzunehmen. Unter anderem waren auch einige Anhänger verschiedener Organisationen wie PETA ZWEI, Ariwa und auch der Gründer von „freedom for dolphins and whales“ (Christoph Küppers) anwesend.

Viele, die heute anwesend waren, setzten sich schon in der Vergangenheit für die Schließung von Delfinarien ein. Generell geraten Delfinarien und Einrichtungen wie z.B. Sea Life immer mehr in Verruf. Für mich ist es unverständlich, dass bei all diesem Tulmult und all dieser Kenntnisse, dass die Tiere in solchen Einrichtungen furchtbar leiden, eine Stadt auf die Idee kommt ein Hai-Aquarium zu bauen, dass ca. 300.000 Besucher jährlich anlocken soll. Natürlich verstehe ich auch nicht, dass man so eine Einrichtung auch noch mit ihrem Besuch unterstützt. Traurig ist allerdings, dass sich der Haiforscher und Verhaltensbiologe Erich Ritter für dieses Projekt einsetzt, obwohl er eigentlich besser wissen müsste, was für die Haie am Besten ist.

Ein Zitat aus einer Rede ist mir heute hängen geblieben. Leider weiß ich nicht mehr wer diese Worte gesprochen hat. Sollte ich es herausfinden werde ich es nachtragen.

„Wir leben heute als hätten wir drei Erden“

Zum Schluss dieses etwas trüb gestimmten Beitrags möchte ich noch sagen, dass es immer schön ist zu sehen, wie viele Leute zu solchen Veranstaltungen erscheinen und sich für solche Themen einsetzen. Denn nur wer seine Meinung öffentlich äußert, wird auch gehört.

Schöne Grüße

Anke

 

IMG_2040_IMG_2048_IMG_2064_IMG_2083_

One Comment

Schreibe einen Kommentar