Concious Mint hint & Sonnentor Winterwonne

 

Heute gibt es einen weiteren Beitrag  von Anke testet. Ich hatte das Gefühl, dass die Resonanzen auf den letzten Beitrag dieser Art ganz gut waren und habe deshalb beschlossen dieses Format vorerst weiter zu betreiben.

Wie auch letztes mal habe ich die Produkte aus der Lucky Vegan Box. Diese waren in der Januar Ausgabe drin, weshalb sich vorallem der Tee am Winter orientiert.

Ich muss zugeben ich bin wirklich traurig, dass man die Concious Mint Schokolade lediglich im Internet und ich meine auch nur in England bestellen kann, denn die ist schon echt ziemlich lecker! Sie zerschmilzt einem quasi schon zwischen den Fingern und später dann auf der Zunge. Finde ich zwar zum einen gut aber auch ein wenig nervig, wenn man sich gleich die Hände waschen kann. Zudem lässt sie sich dadurch schlecht in Stücke brechen, weshalb ich sie mit dem Messer in Stücke schneide.

Da sie so reichhaltig ist, reicht es wenn man ein Stück davon isst. (und ich könnte normalerweise eine ganze Packung Schokolade auf einmal verdrücken) Meines Erachtens ist das eine gute Eigenschaft, denn dann kann man sie auch richtig genießen! Auf jeden Fall ist das ein super Produkt und vielleicht schafft es die Schoki es ja noch auf den deutschen Markt. Beim Preis bin ich mir leider nicht mehr so sicher, weshalb ich ungefähr auf 3€ schätze. Nicht gerade billig aber dafür raw, fairtrade und super lecker!

img_1026-kopie

schoki

Kommen wir zur Grünteemischung Winterwonne von Sonnentor. Ich hatte noch nie einen Tee von dieser Marke und weiß ehrlich auch nicht wo man diese im Laden kaufen kann. Der Tee schmeckt sehr lecker und ist (sofern ich das beurteilen kann) wirklich von guter Qualität. Ich trinke vorallem im Herbst/Winter super gerne und viel Tee, weshalb ich mich darüber sehr gefreut habe, dass dieser in der Box war. Mir ist erst negativ aufgefallen, dass jeder Teebeutel in einer Folie verpackt ist. Nach genauerem lesen habe ich dann festgestellt, dass diese kompostierbar ist. Finde ich Klasse! Der Preis liegt hier bei 4,50€ für 12 Beutel. Werde ich mir vermutlich nicht nachkaufen, aber so an sich fand ich den echt gut und werde ihn auch genüsslich aufbrauchen.

Seit dem ich mich mit Vegan for fit beschäftigt habe, bin ich sowieso total auf dem Grüntee-Trip und habe momentan einen losen Bio Tee (Gunpowder), der allerdings noch etwas Luft nach oben hat. Falls ihr da ein paar Empfehlungen für mich habt, könnt ihr mir diese gerne mitteilen 😉

img_1018-kopie

Tee.png

 

 

 

2 Comments

  • Sue

    14. Februar 2017 at 19:51

    Ich bin ja bekennender Sonnentor-Fan (nicht nur wegen den Tees, die haben auch viel anderes, das mich begeistert) und deren Qualität ist wirklich top! 🙂 Den Winterwonne hab ich noch gar nicht probiert, setz ich mal auf meine Liste (viele der Sonnentor-Tees kannst du übrigens bei Alnatura und so kaufen)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar