Versatlie Blogger Award

Es wurde mir richtig warm ums Herz als ich gelesen habe, dass ich nominiert wurde! Yay! Die liebe Sue alias  Der Herbivor hat mich nominiert für den Versatile Blogger Award. Abgekürzt auch VBA  (versatile = vielseitig – VBA = Vielseitig begabter Blog).

Vielen Lieben Dank fürs nominieren. Ich schätze dich und deinen Blog wirklich sehr!

  • Ähnlich wie beim „Liebster Award“ muss man hier zwar keine Fragen beantworten aber 7 Dinge von sich erzählen.
  • Zusätzlich soll jeder weitere 15 Blogs nominieren. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich gar nicht so viele Blogs lese und auch noch gar nicht so lange hier dabei bin. Trotzdem werde ich ein paar nominieren, die ich ziemlich gerne lese. Qualität statt Quantität, richtig? Die Blogs solleten „kürzlich entdeckt sein, da ich meinen Blog erst ein paar Monate führe, stellt das für mich kein Problem dar 🙂
  • Eine weitere Regel ist, dass man sich bei seinem Nominierer bedankt, versteht sich eigentlich von selbst aber gut.

7 Dinge über mich

1.Tollpatsch

Ich habe mich ziemlich gut wiedererkannt in Sues Beitrag. Sie scheint eine sehr ähnliche Eigenschaft zu haben. Ich schlage mir zwar nicht ständig irgendwelche Gliedmaßen an sämtlichen Gegenständen an, jedoch schmeiße ich gern mal ein gefülltes Glas um oder schmeiße eines auf versehentlich auf den Boden. Als Kind war diese Fähigkeit noch um einiges ausgeprägter.

2. Gurke, Gurke, Gurke..

Ich liebe Gurken. Es gab tatsächlich mal einen Urlaub in der Türkei in dem ich mich fast ausschließlich nur von Gurken ernährt habe. Meine Familie hat mir danach für eine Zeit den Spitznamen „Gurke“ aufgedrückt. Da war ich jedoch erst 4 Jahre alt. Meine liebe zu Gurken hält jedoch bis heute an.

3.  Ordung macht den Meister

Ja jetzt könnte man meinen ich bin ein ordentlicher Mensch. Bin ich aber nicht. Ich erfreue mich sehr daran wenn es mal ordentlich aussieht in meinem Zimmer, jedoch ist das nicht sehr häufig der Fall. Besonders für Wäscheberge und Zeitungs- und Bücherstapel habe ich eine große Schwäche. Hoch im Kurs stehen auch angetrunkene und leere Flaschen, die ich Ewigkeiten nicht wegräume

4. And the winner is…

Ein großer Traum von mir ist es irgendwann mal beim perfekten Dinner mitzumachen und vielleicht gewinne ich ja? Geil wäre natürlich eine komplett vegane Runde. Wer weiß vielleicht wohne ich mal in einer Großstadt in der es genügend Veganer mit dem selben Traum gibt. Hier in Heilbronn stelle ich mir das schwierig vor.

5. Musik ist …

Ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben. Im Prinzip mag ich eigentlich echt viele verschiendene Musikgenres und will mich da auch auf keines festlegen. Mein Herz schlägt zum einen für deutschen Hip Hop/Rap, sei es Casper, Prinz Pi, Marsimoto, Gerard, K.I.Z, OK KID,  da bin ich total feuer und Flamme. Texte und Ausdrucksweise spielen für mich eine sehr große Rolle weshalb ich mit Olexesh und co. nie viel anfangen konnte. Auch etwas rockigeres wie die Red Hot Chilli Peppers oder 30 Seconds to Mars sind sehr hoch im Kurs.

6. Ungeduldigkeits-Level 10/10

Ungeduldig sein nervt. Meine Umwelt und mich selbst vermutlich am Meisten. Ich arbeite schon sehr hart an mir und es wird immer besser.

7. Emotional

Ich bin ein sehr emotionaler Mensch. Einerseits kann ich mich total über Kleinigkeiten freuen, andersrum ist das allerdings genauso. Ich kann mich unfassbar gut in Dinge reinsteigern und mich so dermaßen darüber aufregen, dass ich mich selbst total nerve.

PS wenn jemand nicht mitmachen möchte ist das kein Ding. Seht es einfach als kleine Aufmerksamkeit an, dass ich eure Blog toll finde, vielleicht kann ich ja jemandem damit eine Freue machen.

 

Kommen wir zu den Nominierungen…. Trommelwirbel

Ich hatte gesehen, dass es dafür viele verschiedene „Logos“ gibt also war ich so frei und habe mich auch etwas verkünstelt. versatile_award

Soja Koala

Die bezaubernde Silja behandelt richtig tolle Themen in ihrem Blog. Ihr Schreibstil ist ansteckend und Sie kommt unglaublich sympatisch rüber. Ihr Spektrum reicht von der Bambuszahnbürste über diverse vegane Rezepte bis hin zu ihrer Haarwäsche. Ja richtig gehört, ihre sozusagen nicht vorhandene Haarwäsche. Seit über 100 Tagen macht Sie dieses Experiment, welches ich immer fleißig mit verfolge.

der einsiedler

Ein wie ich finde einzigartiger Blog. Hier wird kein wichtiges Thema ausgelassen, sei es Trump, der Klimawandel, die Npd oder der Fleischkonsum. Die Beiträge sind kurz gefasst,  aufs wesendliche reduziert, so dass man trotz der aktuellen Informationsüberflutung wie beispielsweise bei Trump Lust hat die Beiträge zu lesen.

veganriot

Ein Rezeptblog vom Allerfeinsten. Hier ist definitv für jeden was dabei. Sei es lactosefrei, vegan, basisch, glutenfrei, rohvegan, hefefrei usw. Man könnte meinen vegan zu kochen sei für den ein oder anderen bereits eine Herausforderung aber was hier für gesunde Gerichte gezaubert werden ist einfach fastzinierend.

keenoninterest

Seien es Rezepte, Restaurant Empfehlungen, vegane Handtaschen oder Kosmetik. Hier gibt es alles, was mein Öko-Herz begehrt. Geführt wird er von Christina und Talisa. Christina Schauspielerin und Talisa Youtuberin.  Zudem muss ich noch dazu sagen, dass ihr Blog eine echte Augenweide ist!

ReiseSpeisen

Alex nimmt uns auf ihrem Blog auf eine kulinarische Entdeckungsreise mit. Tolles Konzept, sehr sympatisch geschrieben und echt tolle Rezepte. Ich muss zugeben ich bin etwas neidisch auf deine tollen Reisen und Erlebnisse, die du während ihnen erlebst.

Dann wünsche ich euch allen hiermit noch einen schönen Sonntag!

Anke

 

 

2 Comments

  • Sue

    29. Januar 2017 at 16:49

    Wow, wir haben ja echt wahnsinnig viele Dinge gemeinsam, das ist ja fast schon gruselig ^^ Obs jetzt das Emotionale, die Ungeduld oder das „Ordentliche“ ist… besonders lustig finde ich das mit deiner Flaschensammlung. Im Ernst, das wäre auch fast bei meinen 7 Fakten gelandet denn ich hab da ganz genau das selbe Problem XD

    Antworten

Schreibe einen Kommentar