Gemeinsam genießen – Fajita

Hallo zusammen,

gestern war ich mit Freunden auf dem Ludwigsburger Markt. Dieser findet immer Dienstags, Donnerstags und Samstags auf dem Marktplatz statt. Wir beschuchten den Markt um ein paar Zutaten für Fajitas zu besorgen, die wir später gemeinsam zubereiten wollten.

Fajitas kommen ursprünglich aus der Tex-Mex-Küche und in der Originalversion ist der Hauptbestandteil gegrilltes und anschließend klein geschnittenes Rindfleisch. Dieses wird zusammen mit grüner Chili auf einem Tortilla serviert. Rindfleisch finde ich allerdings nicht so toll. Wer hätte es gedacht.

Ich hatte zuvor noch nie Fajitas gegessen und war deshalb gespannt wie sie schmecken würden. Wir haben Roggen Tortillas verwendet und diese mit selbstgemachter Guacamole und verschiedenem gebratenem Gemüse (Paprika, Champignons, grüne Bohnen, Brokkoli, Chili) gefüllt. Dazu gabs dann noch einen frischen Salat. Ich fand die Fajitas super lecker und ziemlich simpel in der Zubereitung, weshalb ich sie bestimmt noch einige Male kochen werden.

Besonders wenn man Besuch hat, der sich nicht vegan ernährt ist das bestimmt auch ein gutes Gericht um zu zeigen wie lecker und einfach zu gleich vegane Gerichte sein können.

Schöne Grüße

Anke

 

img_0302img_0306_

 

Schreibe einen Kommentar