Quinoa Salat

Guten Abend,

nun ja, momentan wird Quinoa ziemlich gehyped, weshalb auch ich mich früher oder später herangetraut habe. Um ehrlich zu sein stand ich dann daheim, mit dem Quinoa in der Hand und habe es erst einmal ein paar Tage stehen lassen, da mir nicht recht einfiel was ich daraus machen sollte. Deshalb heute mal eine kleine Idee was man so mit dem Superfood anstellen kann.

Hauptsächlich geht es hier um den Quinoasalat. Ich habe ihn mit etwas angebratenem Natur-Tofu und etwas grünem Salat serviert. Den Tofu habe ich zuvor in etwas Chili, Knobi, Paprikapulver und Sojasoße eingelegt. Über den grünen Salat habe ich etwas Amaranth gestreut. Gibt dem ganzen einfach noch mal ein bisschen mehr pfiff.

Nun zum Rezept

Zutaten:

  • 100 g Quinoa
  • Paprika
  • 1 Stück Zucchini
  • getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • ca. 2TL Pesto
  • dunkler Balsamico
  • 1 Stück Chilischote
  • Olivenöl

Zubereitung:

Quinoa mit ca. 270ml Wasser (etwas gesalzen) ungefähr 12 minuten Kochen, bis das Wasser komplett verdunstet ist.

In der Zwischenzeit Zucchini in Würfel schneiden und anbraten. Paprika ebenfalls schneiden und etwas anschwenken. Getrocknete Tomaten schneiden und gemeinsam mit dem Paprika und der Zucchini in eine Schüssel geben. Quinoa dazu und Öl, Balsamico, Pesto darnter mischen. Würzen mit Salz&Pfeffer und etwas Paprikapulver. Wenn erwünscht etwas Chili dazugeben.

Guten Apettit und viel Spaß beim Nachkochen!

 

img_9896img_9929

Schreibe einen Kommentar